Das fakd-Kursangebot

  • Weiterbildungen (1 - 2 Jahre)
  • Seminare und Tagungen
  • Spiritualität und Persönlichkeit
  • Personal und Verantwortung
  • Organisation und Veränderung
  • Theologie und Strategie
  • Netzwerke und Foren
Alle Angebote

Potentialcoaching für Führungskräfte

Beginn: 29.05.2017 Kursnummer: 526 102

Sie haben sich bereits ein breites und anwendungsbezogenes theoretisches Wissen angeeignet, um ihre Leitungs- und Führungspraxis zu professionalisieren? Das ist gut! In der Anwendung des Gelernten werden Sie gemerkt haben, wo Ihnen die Umsetzung leicht fällt und Sie erfolgreicher Ihren täglichen Anforderungen gerecht werden. Sie werden aber auch festgestellt haben, dass Sie sich in der Umsetzung mancher Ansätze und Instrumente schwer tun oder gar diese für Sie völlig in der Ablage der Lernmaterialien und Unterlagen verschwunden sind. Beide Erfahrungen haben wesentliche Gründe in Ihrer Persönlichkeit und damit dem Zusammenhang von persönlichen Eigenschaften und gelerntem Wissen bei der Umsetzung in die praktische Arbeit.

Präsenz und Rhetorik für Führungskräfte

Beginn: 08.06.2017 Kursnummer: 520 412

Unsere Körpersprache vermittelt zu 55 % unsere Botschaft, vorrangig der Gesichtsausdruck; die Stimme ist zu 38 % beteiligt und nur zu 7 % die gesprochenen Worte. Das geht aus einer empirischen Studie des Psychologen Albert Mehrabian hervor.

Fällt aus

Entscheidungen treffen, Risiken kalkulieren

Beginn: 14.06.2017 Kursnummer: 532 301

Manchmal fällt das Entscheiden schwer. Die moderne Verhaltensökonomik stellt alltagstaugliche Erkenntnisse bereit, Blockaden zu überwinden, die nicht nur wie „Pro-und-Contra-Listen“  den Kopf adressieren, sondern den ganzen Menschen einbeziehen, und die sogenannte Entscheidungsfallen zu umgehen helfen.

Fällt aus

Da kommt was auf uns zu!

Beginn: 20.06.2017 Kursnummer: 551 301

Das Personalmanagement in der Sozialwirtschaft steht vor großen Umbrüchen:

Die Themen „demografischer Wandel“ und „Fachkäftemangel“ prägen seit Längerem die Diskussion. Und bereits jetzt wird deutlich, dass mit der Generation Y (Geburtsjahrgänge 1980 - 1999) und der Generation Z (Geburtsjahrgänge 1995 - 2010) zukünftig auch in Kirche und Diakonie Mitarbeitende zu gewinnen und an die Unternehmen zu binden sind, die mit ganz neuen Ausgangsbedingungen und Erwartungen ins Berufsleben starten und damit auch Führungskräfte in Kirche und Diakonie vor neue Herausforderungen stellen.

Hauen und Stechen?

Beginn: 22.06.2017 Kursnummer: 524 603

Konflikte sind für die meisten Menschen höchst unangenehm. Gleichzeitig sind sie für das menschliche Zusammenleben und -arbeiten unvermeidlich und für persönliche und organisationsbezogene Weiterentwicklung absolut notwendig.

Die Vielfalt gestalten

Beginn: 26.06.2017 Kursnummer: 517 004

In den letzten Jahren hat sich durch gesellschaftliche Wandlungsprozesse, insbesondere Globalisierung und Zuwanderung, eine neue produktive Vielfalt von religiösen

und weltanschaulichen Überzeugungen, Lebenseinstellungen und Haltungen in Deutschland entwickelt. Aktuell stehen kirchliche und diakonische Einrichtungen nicht nur vor enormen Herausforderungen bei der Integration von Flüchtingen, sondern gleichzeitig verlangen neue Konzepte von Inklusion, Gemeinwesenorientierung etc. einen innovativen Umgang mit Vielfalt.

Fällt aus

Theologie und Kirche - über Traditionen, Kulturen und Strukturen

Beginn: 26.06.2017 Kursnummer: 517 302

Veränderte Rahmenbedingungen, neu geordnete kirchliche Strukturen und die sich entwickelnden Reformen kirchlicher Führung wirken sich auf die Anforderungen an Führungs- und Leitungskräfte im kirchlichen Verwaltungsdienst aus. Steigende Anforderungen verlangen nach breiteren Kompetenzen. Die fakd bietet deshalb Fortbildungen speziell für Leitende (kreis-)kirchlicher Verwaltungen an, um sie in ihren Leitungsaufgaben professionell zu unterstützen.

Ausgebucht!

Wirksames Projektmanagement

Beginn: 06.07.2017 Kursnummer: 511 211

Die Herausforderungen und die Bewältigung neuer, komplexer Aufgaben und Veränderungsprozesse in sozialen Organisationen rücken Projektarbeit immer stärker in den Fokus kompetenten und wirksamen Handelns. Vorhaben und anstehende Veränderungen in Organisationen lassen sich mit einem durchdachten Projektmanagement häufig effizienter umsetzen, als mit den Möglichkeiten der vorhandenen Linienorganisation. Dabei bietet Projektarbeit auch Chancen der Personalentwicklung, indem es Motivation und Potenziale von Mitarbeitenden gezielt fördern kann.

Frauen in Führung - gehobene Leitungspositionen

Beginn: 20.07.2017 Kursnummer: 540 204

Es ist ein Auftrag der Führungsakademie für Kirche und Diakonie, Netzwerke zu schaffen und Vernetzungen zu unterstützen. Im Jahr 2014 wurde daher an der fakd das Netzwerk "Frauen in Führung" ins Leben gerufen, speziell für Frauen in gehobenen Leitungspositionen.

Werkstatt: Betriebswirtschaft

Beginn: 31.07.2017 Kursnummer: 516 903

Diese Werkstatt richtet sich in erster Linie an ehemalige Teilnehmende des Intensivkurses Betriebswirtschaft - Grundkenntnisse für betriebswirtschaftliches Handeln. Weitere Führungskräfte, die mit der Thematik von Jahresabschluss und Kosten- und Leistungsrechnung vertraut sind, sind herzlich willkommen.

Unterwegs bleiben! – Spiritualität und Bewegung

Beginn: 21.08.2017 Kursnummer: 522 404

Das Gefühl von Pausenlosigkeit will einfach nicht weichen. Immer mehr Dinge und Fragen beschäftigen uns gleichzeitig. Entscheidungen können nur noch in Unsicherheit und Ungewissheit getroffen werden.

Führungskräfte in Kirche und Diakonie brauchen Halt und Horizont, Haltung und Vergewisserung ihrer eigenen inneren Orientierung.
Sie brauchen eine Verbindung zu den eigenen Quellen und tiefen Werten.

Management in sozialen Organisationen (MSO)

Beginn: 30.08.2017 Kursnummer: 511 013

Im Spannungsfeld zwischen diakonischem Auftrag und ökonomischen Sachzwängen stehen Unternehmungen der Sozialwirtschaft vor komplexen, sich ständig verändernden Herausforderungen. Die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft hängt dabei wesentlich von der Qualität des Leitungshandelns ab. Die Leitung der Unternehmen verlangt nach Managementmodellen und Führungsqualifikationen, die ein kurzfristiges Handeln im operativen Management und ein auf die Zukunft gerichtetes Lenken und Gestalten im strategischen und normativen Management erfolgreich ermöglichen.

Werkstatt zum Führen und Leiten in Kirchenkreisen

Beginn: 11.09.2017 Kursnummer: 521 008

Führen und Leiten in Kirchenkreisen ist anspruchsvoller denn je. Der Kirchenkreis steht in der Mitte der Veränderungsdynamik der evangelischen Kirche.

Personal und Kommunikation

Beginn: 19.09.2017 Kursnummer: 521 603

Führungshandeln ist nach unserem Verständnis in erster Linie kommunikatives Handeln. Das Seminar behandelt Grundlagen der Kommunikation ebenso wie Instrumente der Personalentwicklung, Fragen nach angemessenem Führungsverhalten ebenso wie das Einüben konkreter Gesprächssituationen und –gattungen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ausgebucht!

Organisations- und Unternehmensentwicklung

Beginn: 19.09.2017 Kursnummer: 530 111

Gekonnte Organisationsentwicklung in sozialen und kirchlichen Unternehmen braucht ein hohes Maß an Kompetenz, Kenntnis und Kreativität, um Veränderungsprozesse zu gestalten und zu begleiten. Im Zentrum stehen Kommunikationsfähigkeit, Selbstreflexivität, Methodenkompetenz und pragmatische Tatkraft.

Leitung im regionalen bischöflichen Amt

Beginn: 20.09.2017 Kursnummer: 524 803

Die besonderen Herausforderungen dieses Leitungsamtes sollen im Mittelpunkt dieser reflektierenden Weiterbildung stehen.

In Zeiten der Veränderungen und Pluralisierung gehört es zu den Aufgaben von Leitenden Geistlichen auf der regionalen bischöflichen Ebene, sicher und gekonnt Veränderungen anzustoßen und in Konflikten zu agieren.

Intensivkurs Betriebswirtschaft im zweiten Halbjahr 2017

Beginn: 25.09.2017 Kursnummer: 510 421

Um ihre Verantwortung in der Steuerung und Kontrolle sozialwirtschaftlicher Unternehmen und kirchlicher Organisationen wahrnehmen zu können, benötigen Führungskräfte Grundkenntnisse aus der Betriebswirtschaft sowie das Verständnis für den Zusammenhang von wirtschaftlichem und sozialem Handeln. Das Intensivseminar bietet leitenden Mitarbeitenden den Erwerb bzw. die Auffrischung des erforderlichen Wissens an.

Die Führungskraft als Beauftragte/Beauftragter für Personalentwicklung

Beginn: 01.10.2017 Kursnummer: 510 704

Ein kombiniertes Weiterbildung- und Studienmodell für Personalverantwortliche und (angehende) Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen

Eine gute, zielgerichtete Personalarbeit wird immer wichtiger  - auch für den Erfolg von Unternehmen im Sozial- und Gesundheitswesen. Die systematische Personalgewinnung, -bindung und  -entwicklung sind Grundlagen für einen attraktiven Arbeitgeber in eine Branche, in der Wettbewerbsdruck um professionelle Fachkräfte immer stärker wird.

Update Theologie für Führungskräfte - Gott neu denken

Beginn: 09.10.2017 Kursnummer: 524 503

Einmal im Jahr wird im Update Theologie für Führungskräfte ein aktuelles Thema des theologischen Diskurses aufgenommen und mit ihm und von ihm aus auf die aktuelle Theologie prägende Fragen und Themen eingegangen.

Wie schützen Sie sich und Ihre Mitarbeitenden vor Burnout?

Beginn: 11.10.2017 Kursnummer: 533 103

Was für alle Spitzensportlerinnen und -sportler eine Binsenweisheit ist, verbreitet sich nur sehr langsam in der Arbeitswelt: Die Fähigkeit, einerseits hohe Leistungen zu erbringen und andererseits sich optimal entspannen zu können, sind wie die Vorder- und Rückseite einer Medaille. Burnout bezeichnet ein gesundheitsgefährdendes Missverhältnis zwischen diesen Seiten.

Controlling in sozialen Einrichtungen

Beginn: 13.11.2017 Kursnummer: 512 511

Die Steuerung von Unternehmen der Sozialwirtschaft erfordert ein anspruchsvolles Controlling und entsprechend ausgebildete Mitarbeitende. In Zusammenarbeit mit der „Deutschen Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft (DGCS) e.V.“ haben wir diesen Kurs konzipiert, in dem die Grundlagen und Methoden des operativen und strategischen Controllings in gemeinnützigen Organisationen vermittelt werden. Dabei geht es nicht nur um ein  Finanzcontrolling im engeren Sinne, sondern auch um ein Wirkungscontrolling vor dem Hintergrund wertegebundener Organisationen.

Schwierige Entscheidungen sicher kommunizieren

Beginn: 27.11.2017 Kursnummer: 518 101

Ob Fusion, Standortverlagerung oder die Kommunikation von finanziellen Einschnitten etc: Grundlegende Entscheidungen wollen gut kommuniziert sein - sei es gegenüber den Mitarbeitenden oder den Aufsichtsgremien.

Denn Führung heißt, Entscheidungen zu treffen und diese auch zu kommunzieren. Letzterem kommt dabei eine große Bedeutung zu, denn wie Sie kommunzieren, entscheidet maßgeblich darüber, ob Sie z.B. Mitarbeitende, Verwaltungsrat und Gesellschafterversammlung für Ihre Entscheidungen gewinnen können und wie sich Widerstände entwickeln werden.

Führungsaufgabe Gesundheit

Beginn: 04.12.2017 Kursnummer: 540 401

Gesundheit ist nicht allein eine Frage der persönlichen Ressourcen. Ob und wie Aufgaben bewältigt werden können, hängt wesentlich auch von Struktur und Organisation, Kultur und Kommunikation im Arbeitssystem ab.

Meist wird „Gesundheit“ dann thematisiert, wenn sie fehlt.

Was aber erfahren Führungskräfte, wenn sie nicht nur die Erkrankten oder Rückkehrenden fragen, sondern auch diejenigen, die jeden Tag an ihrem Arbeitsplatz sind: „Was hält dich gesund? Und wie können wir das ausbauen?“ Wie kann „Gesundheit“ so ins Gespräch gebracht werden, dass einzelne gut unterstützt und die Organisation insgesamt gesundheitsfördernder wird?

Organisationale Umbrüche

Beginn: 06.12.2017 Kursnummer: 530 705

Es ist ganz selbstverständlich, dass Umbrüche in Organisationen und Unternehmen häufig auf zeitgleich stattfindende Umbrüche in den Lebensphasen der Führungskräfte treffen. Zunächst egal, ob es sich bei diesen um einen Karrieresprung, Stellenwechsel, persönliche Lebenskrise, einschneidende private Veränderung, Krankheit, Scheidung, neue Liebe, frischen Flow oder dramatischen Burnout handelt.

Systemische Coaching-Weiterbildung für Führungskräfte 2018-2019

Beginn: 01.05.2018 Kursnummer: 517 102

Die Vollendung und Ergänzung Ihrer Leitungskompetenz könnte eine Coachingausbildung sein. Sich selbst zu coachen oder coachen zu lassen, trägt zum Erhalt der eigenen Lebensbalance bei. Eigenes Handeln und das Handeln anderer Führungskräfte und Mitarbeitender auf dem Hintergrund biografischer Ressourcen zu verstehen, fördert persönliche Entfaltung und professionelle Entwicklung. Mitarbeitende coachend zu führen, trägt zur Organisationsentwicklung bei.

Organisations- und Unternehmensentwicklung 2018 - 2020

Beginn: 25.09.2018 Kursnummer: 530 112

Gekonnte Organisationsentwicklung in sozialen und kirchlichen Unternehmen braucht ein hohes Maß an Kompetenz, Kenntnis und Kreativität, um Veränderungsprozesse zu gestalten und zu begleiten. Im Zentrum stehen Kommunikationsfähigkeit, Selbstreflexivität, Methodenkompetenz und pragmatische Tatkraft.